Kino Rex Uznach Leinwand
 
jeder Tag ein Kino Tag
Eisenbahnstrasse 2 · Uznach · Tel 055 280 25 00 · info juhui.antispam@protection.nospam kino-uznach.ch

Film für die Frau

Jetzt Apéro-Sponsor werden! Mehr hier.


 

 

In FILM für die FRAU läuft...

 

FILM für die FRAU am Dienstag, 23. Januar um 20.15 Uhr. WUNDER (Vorpremiere)

FILM für die FRAU am Montag, 26. Februar um 20.15 Uhr. I, TONYA

FILM für die FRAU am Montag, 12. März um 20.15 Uhr. MOLLY'S GAME


Liebe Männer, die FILM für die FRAU-Anlässe sind für Frauen...


 

 

Liebe Frauen

 

Unsere Filmreihe Film für die Frau (für Frauen) findet jeweils an einem Montagabend im Monat statt. Wir zeigen einen vom Charakter her typischen Kinofilm für Frauen.

 

Alle Sitzplätze (Parterre, Estrade, Doppelsitze) Einheitspreis CHF 25.00 inklusive

• Kinoticket

• Apéro-Häppchen je nach Sponsoren-Angebot

• 1 Salz-Popcorn

• 1 Cüpli

 

Türöffnung und Apéro jeweils um 19.15 Uhr, Filmbeginn um 20.15 Uhr

 


 

 

Nächster Anlass FILM für die FRAU:

Im Januar am DIENSTAG, 23. Januar um 20.15 Uhr

Trailer

Wunder (Vorpremiere)

Originaltitel Wonder

 

Ein Film von Stephen Chbosky

Drama

USA - 2017

Mit Julia Roberts, Owen Wilson, Jacob Tremblay, Mandy Patinkin, Izabela Vidovic, Daveed Diggs, Ali Liebert, Emma Tremblay

117 Minuten

Deutsch

Ab 8 Jahren

 

Trailer

 


Online reservieren
für Dienstag, 23. Januar 2018 (für Frauen)

 

Telefonisch reservieren:
055 280 25 00


 

Türöffnung und Apéro um 19.15 Uhr, Filmbeginn um 20.15 Uhr

Anmeldung online oder telefonisch zur optimalen Planung des Apéros erwünscht. Sie sind aber auch ohne Anmeldung ganz herzlich willkommen!

 

Tickets können jederzeit während unserer Öffnungszeiten im Voraus an der Kinokasse abgeholt werden. (Alle Tickets Einheitspreis - Parterre, Estrade, Doppelsitze - CHF 25.00 inklusive 1 Cüpli, Apéro-Häppchen, 1 Salz-Popcorn).

 

WUNDER (Vorpremiere)

(Wonder)

 

Oscar-Gewinnerin Julia Roberts und Shootingstar Jacob Tremblay (Raum) brillieren in diesem ebenso gefühl- wie humorvoll inszenierten Drama nach dem gleichnamigen Bestseller von R.J. Palacio

 

August "Auggie" Pullman ist zehn Jahre alt. Er ist witzig, klug und grosszügig. Er hat humorvolle Eltern und eine fantastische grosse Schwester. Doch Auggie ist Aussenseiter: Ein seltener Gendefekt hat sein Gesicht entstellt. «Was immer ihr euch vorstellt – es ist schlimmer», notiert er in sein Tagebuch. Bisher wurde er zu Hause unterrichtet und versteckte sein Gesicht am liebsten unter einem Astronautenhelm, doch nun soll Auggie eine reguläre Schulklasse besuchen. Nach anfänglicher Skepsis nimmt er all seinen Mut zusammen und beschliesst, sich den Abenteuern zu stellen, die das Leben für einen so aussergewöhnlichen Jungen wie ihn bereithält…

 

WUNDER ist in den USA der absolute Überraschungserfolg des Herbstes 2017 gewesen. Basierend auf R.J. Palacios hochgelobtem und preisgekrönten Debütroman, der in 45 Sprachen übersetzt wurde, erzählt WUNDER eine berührende und hoffnungsvolle Geschichte über Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen. Unter der Regie von Stephen Chbosky ist ein warmherziger Film mit Tiefgang und Humor entstanden, der mit Oscar-Gewinnerin Julia Roberts, Owen Wilson und dem kanadischen Nachwuchsstar Jacob Tremblay ein wunderbares Ensemble vor der Kamera vereint.

 

R.J. Palacios Roman WUNDER erschien 2013 als deutsche Erstausgabe im Hanser Verlag, erhielt zahlreiche Preise und liegt seit 2015 mit über 200'000 verkauften Taschenbüchern in der «Reihe Hanser» bei dtv vor. Am 8. Dezember 2017 ist dort auch die Filmausgabe des Buches erschienen.

 

«Zu Herzen gehendes, inspirierendes Erzählkino über einen besonderen Jungen, der lernen muss, in der Welt zu bestehen.» [Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)]

 


WUNDER läuft später (frühestens ab Donnerstag, 25.01.) auch nochmals im normalen Programm. Spielzeiten erscheinen rechtzeitig auf unserer Website und in der Presse.


 

WUNDER läuft auch im Seniorenkino am Dienstagnachmittag, 13. Februar um 14.00 Uhr in Zusammenarbeit mit Pro Senectute Zürichsee-Linth. Alle Sitzplätze Einheitspreis CHF 12.00, keine Reservationen möglich.

 

Zum Seniorenkino


 

DIENSTAG, 23. Januar Flyer Wunder (Vorpremiere)

Bilder: © 2017 Impuls Pictures AG

 

T R A I L E R   WUNDER

 

Nach oben

 

Alle Sitzplätze Einheitspreis (Parterre/Estrade/Doppelsitze) CHF 25.00 inklusive 1 Cüpli, Apéro-Häppchen, 1 Salz-Popcorn und kostenlos im Voraus buchbar.

 

Tickets können jederzeit während unserer Öffnungszeiten im Voraus an der Kinokasse bezogen werden.

 

Ihre normalen Kinogutscheine und Abos, egal welche Farbe, sind auch für diese Filmreihe gültig [ausser Abos für die Liveübertragungen aus dem Royal Opera House], Aufzahlung immer möglich. Wir nehmen auch gerne Gutscheine des Gewerbes Uznach entgegen.

 

Türöffnung und Apéro jeweils um 19.15 Uhr, Filmbeginn um 20.15 Uhr.

 

Online buchen für DIENSTAG, 23. Januar WONDER


 

 

Am Montag, 26. Februar um 20.15 Uhr

Trailer

I, TONYA

 

Ein Film von Craig Gillespie

Biografie, Drama

USA - 2018

Mit Margot Robbie, Sebastian Stan, Mckenna Grace, Allison Janney, Bojana Novakovic, Julianne Nicholson

119 Minuten

Deutsch

Altersfreigabe folgt

 

Trailer

 


Online reservieren
für Montag, 26. Februar (für Frauen)

 

Telefonisch reservieren:
055 280 25 00


 

 

Türöffnung und Apéro um 19.15 Uhr, Filmbeginn um 20.15 Uhr

Anmeldung online oder telefonisch zur optimalen Planung des Apéros erwünscht. Sie sind aber auch ohne Anmeldung ganz herzlich willkommen!

 

Tickets können jederzeit während unserer Öffnungszeiten im Voraus an der Kinokasse abgeholt werden. (Alle Tickets Einheitspreis - Parterre, Estrade, Doppelsitze - CHF 25.00 inklusive 1 Cüpli, Apéro-Häppchen, 1 Salz-Popcorn).

 

 

I, TONYA

 

Sie war die berühmteste Person der Welt – nach Bill Clinton. Als erste Amerikanerin vollzog Tonya Harding innerhalb eines Wettbewerbs gleich zwei sogenannte Dreifach-Axel – der anspruchsvollste Sprung im Eiskunstlauf. Ihr Name wird jedoch für alle Zeiten mit dem schlecht geplanten und stümperhaft durchgeführten Attentat auf ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan in Verbindung bleiben, das ihre Erzrivalin trainingsunfähig machen und Tonya den Sieg in den amerikanischen Meisterschaften sichern sollte – doch es kam anders…

 

Detroit, Michigan. Es ist der 6. Januar 1994, kurz vor den Olympischen Winterspielen in Lillehammer, als die schöne Welt des Eiskunstlaufens mit der brutalen Attacke auf die US-amerikanische Medaillenhoffnung Nancy Kerrigan jäh erschüttert wird. Mehr noch schockiert aber die Tatsache, dass Erzrivalin Tonya Harding in den Anschlag verwickelt sein soll...

 

Mit viel schwarzem Humor erzählt «I, TONYA» die unglaubliche, aber wahre Geschichte der Eiskunstläuferin Tonya Harding, um die sich einer der grössten und verrücktesten Skandale der Sportgeschichte spannt...

 

Margot Robbie (THE WOLF OF WALL STREET) glänzt mit einer herausragenden Darbietung der hitzköpfigen Tonya Harding, für die sie mit einem Golden Globe® als beste Hauptdarstellerin nominiert wurde. Zum sechsten Mal Golden Globe®-nominiert ist zudem Allison Janney, die im Film Tonyas eiskalte Mutter LaVona verkörpert. Ergänzt wird der Cast um einen schnauzbärtigen Sebastian Stan (LOGAN LUCKY) als Tonyas impulsiver Ex-Mann Jeff. Regie führte Craig Gillespie (LARS UND DIE FRAUEN)

 

Nominiert als bester Film bei den Golden Globes®

 

Doch wie konnte es soweit kommen? Tonya wächst auf mit einer fordernden Mutter, die auch vor Misshandlungen nicht zurückschreckt. Trotz aller Widrigkeiten quält sie sich auf dem Eis zur Perfektion. Während sie Sprünge und technische Elemente beherrscht, fehlt es ihr an Ausstrahlung und Eleganz. Als Tonya Jeff Gillooly trifft, verhilft er ihr zur lange ersehnten Trennung von der tyrannischen Mutter und schafft gleichzeitig die Verbindung zur anrüchigen Unterwelt. Denn bald wird klar, dass Everybody's Darling Nancy Kerrigan auf dem Eis kaum mit legalen Mitteln zu schlagen ist...

 

Trailer

 

 

 

Montag, 26. Februar Flyer I, TONYA

Bilder: © 2018 Elite Film

 

T R A I L E R   I, TONYA

 

C L I P   Make up-Szene

Nach oben

 

Alle Sitzplätze Einheitspreis (Parterre/Estrade/Doppelsitze) CHF 25.00 inklusive 1 Cüpli, Apéro-Häppchen, 1 Salz-Popcorn und kostenlos im Voraus buchbar.

 

Tickets können jederzeit während unserer Öffnungszeiten im Voraus an der Kinokasse bezogen werden.

 

Ihre normalen Kinogutscheine und Abos, egal welche Farbe, sind auch für diese Filmreihe gültig [ausser Abos für die Liveübertragungen aus dem Royal Opera House], Aufzahlung immer möglich. Wir nehmen auch gerne Gutscheine des Gewerbes Uznach entgegen.

 

Türöffnung und Apéro jeweils um 19.15 Uhr, Filmbeginn um 20.15 Uhr.

 

Online buchen für Montag, 26. Februar I, TONYA


 

 

Am Montag, 12. März um 20.15 Uhr

Trailer

MOLLY'S GAME

 

Ein Film von Aaron Sorkin

Biografie, Drama

USA - 2017

Mit Jessica Chastain, Idris Elba, Kevin Costner, Matalie Krill, Brian d'Arcy James, Joe Keery, Michael Cera, Rachel Skarsten

133 Minuten

Deutsch

Ab 14 Jahren

 

Trailer

 


Online reservieren
für Montag, 12. März (für Frauen)

 

Telefonisch reservieren:
055 280 25 00


 

 

Türöffnung und Apéro um 19.15 Uhr, Filmbeginn um 20.15 Uhr

Anmeldung online oder telefonisch zur optimalen Planung des Apéros erwünscht. Sie sind aber auch ohne Anmeldung ganz herzlich willkommen!

 

Tickets können jederzeit während unserer Öffnungszeiten im Voraus an der Kinokasse abgeholt werden. (Alle Tickets Einheitspreis - Parterre, Estrade, Doppelsitze - CHF 25.00 inklusive 1 Cüpli, Apéro-Häppchen, 1 Salz-Popcorn).

 

 

MOLLY'S GAME

 

Molly's Game erzählt die wahre Geschichte der Molly Bloom (Jessica Chastain), einer ehemaligen jungen, hübschen Skifahrerin und Olympia-Hoffnung, die ein Jahrzehnt lang das weltweit exklusivste Poker-Turnier organisierte, bevor sie eines Nachts von 17 schwer bewaffneten FBI-Beamten verhaftet wurde. Zu ihren Spielteilnehmern zählten Hollywood-Grössen, Sportstars, Industriebosse und schliesslich auch - von ihr unerkannt - Mitglieder der Russenmafia. Ihr einziger Verbündeter ist ihr Strafverteidiger (Idris Elba), der herausfindet, dass sich sehr viel mehr hinter Molly verbirgt, als die Boulevardpresse glauben machen will...

Montag, 12. März Flyer MOLLY'S GAME

Bilder: © 2018 Elite Film

 

T R A I L E R   MOLLY'S GAME

 

Nach oben

 

Alle Sitzplätze Einheitspreis (Parterre/Estrade/Doppelsitze) CHF 25.00 inklusive 1 Cüpli, Apéro-Häppchen, 1 Salz-Popcorn und kostenlos im Voraus buchbar.

 

Tickets können jederzeit während unserer Öffnungszeiten im Voraus an der Kinokasse bezogen werden.

 

Ihre normalen Kinogutscheine und Abos, egal welche Farbe, sind auch für diese Filmreihe gültig [ausser Abos für die Liveübertragungen aus dem Royal Opera House], Aufzahlung immer möglich. Wir nehmen auch gerne Gutscheine des Gewerbes Uznach entgegen.

 

Türöffnung und Apéro jeweils um 19.15 Uhr, Filmbeginn um 20.15 Uhr.

 

Online buchen für Montag, 12. März MOLLY'S GAME


 

 

 

Möchten Sie für unsere Filmreihe Sponsor werden?

Wir bieten Ihnen eine breite Werbeplattform auf unserer Website, auf Flyern, im Kino-Schaufenster, im Newsletter, täglich als Cine Picture vor jedem Filmbeginn und durch Ausschilderung am Anlass selbst. Der Anlass kann auch anonym gesponsert werden.

 

Interessiert? Dann melden Sie sich unverbindlich bei der Kinoleitung, telefonisch unter 055 280 25 00 oder per E-Mail.

 

Flyer Apéro-Sponsor werden für die Filmreihe FILM für die FRAU

 

 


Haben Sie Fragen zu dieser Filmreihe?

Dann rufen Sie einfach an: Telefonisch 055 280 25 00 oder per E-Mail.

 

 

PS: Liebe Männer, FILM für die FRAU-Anlässe sind für Frauen.... Möchten Sie den Film aber auch bei uns sehen? Dann rufen Sie an und fragen einfach nach: Wir zeigen FILM für die FRAU-Filme manchmal später auch in unserem normalen Programm, am Seniorenkino oder an einer Sonntags-Matinée. Wir geben Ihnen gerne Auskunft. Weitere Spieldaten werden jeweils auch so früh wie möglich hier auf unserer Website, aber spätestens im Newsletter und in der Presse publiziert.

Nach oben