Kino Rex Uznach Leinwand
 
jeder Tag ein Kino Tag
Eisenbahnstrasse 2 · Uznach · Tel 055 280 25 00 · info juhui.antispam@protection.nospam kino-uznach.ch

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

Regie: Wim Wenders
Besetzung: Papst Franziskus
Dauer: 96 Minuten
Freigabe: Ab 6 (10) Jahren
Herkunft: USA - 2018
Sprache: OV/d

Dokumentation

Ab 6 (10) Jahren.

 

NEU

 

Auch Schulvorstellung am Donnerstag, 28. Juni um 08.00 Uhr. Jetzt Klassen anmelden, auch telefonisch möglich: 055 280 25 00. Alle Sitzplätze Einheitspreis CHF 10.00 pro Schülerticket, Lehrpersonen kostenlos. Weitere Schulvorstellungen auf Anfrage.

Mehr bei Schulvorstellungen.

 


T R A I L E R

 

Online reservieren (ausser dienstags)

 

Kostenlos telefonisch reservieren:
055 280 25 00


 

Der neue Dokumentarfilm von Wim Wenders PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES ist eine persönliche Reise mit Papst Franziskus und nicht so sehr ein Film über ihn. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche.

 

Mehr siehe unten.

Vorstellungen

Dienstag

19.06.18

18:30

Mittwoch

20.06.18

17:45

Freitag

22.06.18

17:45

Samstag

23.06.18

17:45

Mittwoch

27.06.18

17:45


Jeder Dienstag = Kinodienstag

Alle Tickets CHF 12.00 [3D-Filme CHF 16.00 inklusive 3D-Brille]

Dienstags kann nicht reserviert werden | Freie Sitzplatzwahl im ganzen Saal: Parterre, Estrade, Doppelsitze.


Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen.

 

PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES ist in einer aussergewöhnlichen Zusammenarbeit mit dem Vatikan entstanden. Für Wim Wenders, dessen Dokumentarfilme wie Buena Vista Social Club, Pina und Das Salz der Erde immer wieder ausgezeichnet und Oscar®-nominiert wurden, öffnete der Vatikan nicht nur seine Archive, sondern erlaubte dem Regisseur auch die Verwendung von exklusivem Bildmaterial...

 

Mit PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES ist ein Film entstanden, der uns in einer Zeit, in der das Misstrauen gegenüber Politikern groß ist und in der Lügen, Korruption und „alternative Fakten“ unser Leben bestimmen, einen Mann nahebringt, der lebt, was er predigt, und dem die Menschen aller Glaubensrichtungen, aus aller Welt und aus unterschiedlichsten Kulturen ihr Vertrauen schenken.

Bilder: © Universal Pictures International Switzerland

 

Nach oben