Kino Rex Uznach Leinwand
 
jeder Tag ein Kino Tag
Eisenbahnstrasse 2 · Uznach · Tel 055 280 25 00 · info juhui.antispam@protection.nospam kino-uznach.ch

Vorschau

Halten Sie sich auf dem Laufenden…

Nachfolgend eine Auswahl an Filmen mit CH-Startdatum. Einige davon werden wir bei uns zeigen. Aufgrund dessen, dass im Kino Rex nur ein einziger Kinosaal zur Verfügung steht, kann es möglich sein, dass wir nicht immer mit allen Schweizer Premieren gleichzeitig starten können, beziehungsweise, dass ein Film aus Platzgründen gar nicht gezeigt werden kann. Achten Sie auf das rot publizierte Datum (diese Filme spielen wir ab genanntem Datum) und achten Sie auch auf unser Wochen- und Vorabendprogramm. Wir spielen oft auch an der Sonntags-Matinée um 10:30 Uhr einen besonderen Film.

 

Wir freuen uns, Ihnen stets ein hochaktuelles und abwechslungsreiches Kinoprogramm anbieten zu können. Teilen Sie uns Ihre Wünsche ungeniert mit. Per Telefon oder per E-Mail. Besten Dank.

Wir spielen definitiv ab genanntem Datum...

Sonntags-Matinée am 19.11. um 10.30
Die letzte Pointe

SPECIAL CINEMA: Murder On The Orient Express 1 x in Englisch mit d/f Untertiteln. Di, 21.11. um 20.15 h

Live im Kino aus dem Royal Opera House London
Di, 05.12. um 20.00
Der Nussknacker

Sonderveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Bibelgruppe Uznach am Sa, 09.12. um 09.30 h.
Die Hütte (The Shack)

FILM für die FRAU am Mo, 11.12. um 20.15 Uhr MADAME

Seniorenkino am Di, 12.12. um 14.00 Uhr MORD IM ORIENT-EXPRESS

VORVERKAUF OFFEN
für Do, 14.12. um 20.15 Uhr in 3D
STAR WARS: Die letzten Jedi


V O R S C H A U

Nach oben

Trailer

Mord im Orient-Express

SPECIAL CINEMA: MURDER ON THE ORIENT EXPRESS
Läuft am Dienstag, 21. November um 20:15 Uhr 1 x in Englisch mit deutschen/f Untertiteln. Kinodienstag = Alle Plätze CHF 12.00,
keine Reservationen möglich, freie Platzwahl.

T R A I L E R    Englisch mit Untertiteln

 

Läuft in Deutsch im normalen Programm.

 

Läuft auch im Seniorenkino am Dienstag, 12. Dezember um 14.00 Uhr. Alle Plätze CHF 12.00, keine Reservationen, freie Platzwahl. Türöffnung um 13.30 Uhr. In Zusammenarbeit mit Pro Senectute Zürichsee-Linth, öffentliche Vorstellung für alle, die Zeit und Lust auf gute Filme am Nachmittag haben.

Zum Seniorenkino

 


T R A I L E R   deutsch

 

Online reservieren (ausser dienstags)

 

Telefonisch reservieren:
055 280 25 00


 

Originaltitel Murder on the Orient Express

Regie Kenneth Branagh

USA - 2017

Krimi, Drama

Startdatum Donnerstag, 9. November

Verleih - 20th Century Fox

114 Minuten

Deutsch

Ab 12 (12) Jahren, in Begleitung eines Elternteils ab 10 Jahren.

 

Mit Johnny Depp, Kenneth Branagh, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Michelle Pfeiffer, Judi Dench, Josh Gad, Lucy Boynton, Willem Dafoe, Tom Bateman, Olivia Colman, Miranda Raison

 

Was als luxuriöse Zugfahrt durch Europa beginnt, entwickelt sich schnell zu einer der stilvollsten, spannendsten und aufregendsten Mysterien, die je erzählt wurden.

 

Basierend auf dem Buch der Bestsellerautorin Agatha Christie, erzählt MORD IM ORIENT-EXPRESS die Geschichte von dreizehn Fremden in einem Zug, von denen jeder ein Verdächtigter ist. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder noch einmal zuschlägt...

Nach oben

Trailer

Paddington 2

Regie Paul King

UK/Frankreich - 2017

Realverfilmung mit Animation, Familienfilm

Startdatum Donnerstag, 23. November

Verleih - Frenetic Films

103 Minuten

Deutsch

 

Besetzung Hugh Grant, Sally Hawkins, Hugh Bonneville, Brendan Gleeson, Julie Walters, Jim Broadbent, Peter Capaldi und wieder mit der deutschen Stimme von Elyas M'Barek

 

PADDINGTON sorgt wieder für viel Wirbel und erobert erneut die Herzen von Gross und Klein im Sturm! Nach den Weltbestsellern von Michael Bond.

 

Der liebenswerte Bär Paddington hat bei der Familie Brown endlich ein Zuhause gefunden und sich mittlerweile auch in der Nachbarschaft durch seine höfliche, zuvorkommende und immer fröhliche Art und Weise zum beliebten Mitglied gemausert. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy vor der Tür steht, sucht Paddington, der das Haus nie ohne seine Marmeladenbrote verlässt, nach einem passenden Geschenk. In einem Antiquitäten-Laden findet er ein einzigartiges Bilderbuch, von dem er sofort angetan ist. Doch um sich das leisten zu können, muss der tollpatschige Bär erstmal ein paar Nebenjobs antreten, bei denen das Chaos nicht lange auf sich warten lässt. Und zu allem Überfluss wird auch noch das Buch geklaut! Paddington und die Browns heften sich an die Fersen des Diebs, der offenbar eine ganze Menge von Verkleidungen versteht…

 

Nach oben

Trailer

Girls Trip

Regie Malcolm D. Lee

USA - 2017

Komödie

Startdatum Donnerstag, 30. November

Verleih - Universal Pictures International Switzerland GmbH

122 Minuten

Deutsch

 

Besetzung Regina Hall, Queen Latifah, Jada Pinkett Smith, Tiffany Haddish, Larenz Tate, Mike Colter, Kater Walsh

 

Zwischen beruflichen Ambitionen, Familienplanungen und Beziehungskrisen haben sich die vier besten Freundinnen Ryan (Regina Hall), Sasha (Queen Latifah), Lisa (Jada Pinkett Smith) und Dina (Tiffany Haddish) einfach aus den Augen verloren. Fünf lange Jahre ist es her, dass sie das letzte Mal zusammen feiern waren – viel zu lang für die Partyqueens, die sie eigentlich sind. Ein längst überfälliger GIRLS TRIP zum Essence Festival in New Orleans soll die „Flossy Posse“ nach Jahren endlich wiedervereinen.

 

Neben heissen Typen, einem spektakulärem Dance-Off und schliesslich ein paar Tropfen Absinth zu viel lassen sie nichts unversucht, um ihre wilde College-Zeit wieder aufleben zu lassen. Der Party-Trip ihres Lebens, der einen schon allein beim Zusehen zum Erröten bringt, erinnert die Mädels wieder daran, dass man sich letztendlich auf niemanden so sehr verlassen kann, wie auf die besten Freundinnen...

 

Regisseur Malcom D. Lee (Scary Movie 5, Best Man-Reihe) inszeniert ein Wochenende voller irrwitziger Eskapaden und unvorhergesehener Abenteuer, wie nur beste Freundinnen sie gemeinsam erleben können. Macht euch auf die skandalöseste aller Reunions gefasst!

Nach oben

Trailer

Coco

Regie Lee Unkrich, Adrian Molina

USA - 2017

Animation, Familienfilm

Startdatum Donnerstag, 30. November

Verleih - The Walt Disney Company (Switzerland) GmbH

105 Minuten

Deutsch

 

Miguel ist zwölf Jahre alt und ein grosser Musikfan – aber leider hasst seine Schusterfamilie alles, was mit Tönen und Instrumenten zu tun hat. Miguels Urgrossvater verliess damals seine Frau, um Musiker zu werden, seitdem fühlen sich die Riveras durch Musik verflucht. Doch Familie hin oder her – Miguel will seinem Idol, dem Sänger Ernesto de la Cruz trotzdem nacheifern. Aus Versehen kommt er dabei ins Reich der Toten und betritt einen schönen Ort, an dem er die Seelen seiner toten Verwandten trifft. Darunter Miguels Urgrossmutter Imelda sowie das nette Schwindler-Skelett Hector. Zusammen suchen Skelett und Junge im Totenreich nach de la Cruz, wobei allerdings die Zeit drängt: Zu lange darf Miguel nicht in der Unterwelt bleiben…

Nach oben

Trailer

Die Hütte (The Shack)

Sonderveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Bibelgruppe Uznach. Nur 1 x, öffentliche Vorstellung für alle!


Samstagmorgen, 9. Dezember 2017 um 09.30 Uhr

Türöffnung um 09.00 Uhr.

 


T R A I L E R

 

Online reservieren
für Samstagmorgen, 9. Dezember um 09.30 Uhr

 

Telefonisch reservieren:
055 280 25 00


 

Eintrittspreise

CHF 16.00 Parterre

CHF 17.00 Estrade

CHF 36.00 Doppelsitz (für 2 Personen)

Schülerinnen und Schüler erhalten einen Rabatt von CHF 2.00 pro Ticket. STUcard und Youli-Membercard gültig.

Regie Stuart Hazeldine

Emotionales Drama

132 Minuten

Deutsch

Ab 12 Jahren, in Begleitung eines Elternteils ab 10 Jahren.

 

Mit Sam Worthington, Radha Mitchell, Ryan Robbins, Octavia Spencer, Graham Greene

 

Die Hütte (The Shack) ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von William Paul Young, in dem ein trauernder Mann nach dem gewaltsamen Tod seiner Tochter in einer Hütte auf Gott persönlich trifft

 

Ein Familienurlaub im amerikanischen Nordwesten nimmt für Mackenzie Allen Philips (Sam Worthington) eine Wendung zum Tragischen: Während er seinen Sohn nach einem Kanu-Unfall in Oregon retten kann, wird seine Tochter Missy entführt. Ihr Tod gilt bei der Polizei als sicher und die Trauer über den Verlust seiner Tochter stürzt den Vater in ein tiefes Loch. Einige Jahre später erhält Mack jedoch eine mysteriöse Notiz, die ihn in die Hütte einlädt, wo seine Tochter eines grausamen Todes gestorben sein soll. Unterzeichnet ist die Nachricht mit "Papa", dem Kosenamen seiner Frau Nan für Gott. Zuerst hält der trauernde Vater den Brief für einen schlechten Scherz. Doch dann kommen ihm Zweifel. Widerwillig sucht Philips die Hütte auf, an der so viele schlechte Erinnerungen hängen.

 

Was er dort antrifft, verändert sein Leben und dadurch auch sein Familienleben grundlegend...


Samstagmorgen, 9. Dezember um 09.30 Uhr: Die Hütte von Stuart Hazeldine - Sonderveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Bibelgruppe Uznach - PDF-Flyer


 

 

Nach oben

Fotos © Ascot Elite

Nach oben

Trailer

Star Wars: Die letzten Jedi

Läuft ab Donnerstag, 14. Dezember bei uns. VORVERKAUF OFFEN! Jetzt Tickets sichern nur direkt bei uns an der Kinokasse! Weitere Daten und Spielzeiten für den Vorverkauf folgen in Kürze. Online- und telefonische Reservationen erst ab Montag, 11. Dezember, möglich.

 

Originaltitel Star Wars: The Last Jedi

Regie Rian Johnson

USA - 2017

Action, Abenteuer, Fantasy, Sci-Fi

Startdatum Donnerstag, 14. Dezember

Verleih - The Walt Disney Company (Switzerland) GmbH

130 Minuten

Deutsch

Altersfreigabe folgt

 

Mehr

 

Besetzung Mark Hamill, Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Andy Serkis, Domhnall Gleeson, Anthony Daniels, Gwendoline Christie, Kelly Marie Tran, Laura Dern und Benicio Del Toro

 

Auf faszinierende und unerwartete Weise setzt Star Wars: Die letzten Jedi die Handlung aus Star Wars: Das Erwachen der Macht fort: Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht...

 

Nach oben

Trailer

Dieses bescheuerte Herz

Regie Marc Rothemund

Drehbuch Andi Rogenhagen und Maggie Peren nach dem Werk von Lars Amend und Daniel Meyer

Deutschland - 2016

Drama

Startdatum Donnerstag, 21. Dezember

Verleih - Pathé Films AG

Deutsch

 

Besetzung Elyas M'Barek, Philip Schwarz, Nadine Wrietz, Uwe Preuss

 

Nach einer wahren Geschichte...

Versehentlich einen Audi zuhause im Pool versenken und die Nacht durchfeiern,  solcherlei findet Lenny ziemlich unterhaltsam. Ausser seiner eigenen Bespassung interessiert ihn aber kaum was. Er wohnt in Papas Villa, verschwendet dessen Geld und sieht sich dabei als originellen Lebenskünstler.

Im harschen Gegensatz dazu liegt der 15-jährige David in seinem Bett und hat Mühe zu atmen. David ist seit seiner Geburt herzkrank, und ob er seinen 16. Geburtstag feiern wird, kann ihm niemand sagen. Als der Herzspezialist Dr. Reinhard seinen Sohn Lenny dazu verpflichtet, sich um seinen jungen Patienten David zu kümmern, prallen zwei Welten aufeinander. Und während Davids Leben an einem seidenen Faden hängt, fragt sich der Lebemann Lenny, ob er der plötzlichen Verantwortung gewachsen ist. Bald ist aber die Beziehung der beiden so intensiv und so ernsthaft, als gäbe es kein Morgen...

 

DIESES BESCHEUERTE HERZ ist eine aufwühlende Kinokomödie basierend auf dem gleichnamigen Bestseller über den herzkranken Daniel Meyer. Entstanden ist eine Geschichte einer unerwarteten Freundschaft, die Regisseur Marc Rothemund (MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN, SOPHIE SCHOLL) sowohl feinfühlig wie auch temporeich und mit unwiderstehlichem Optimismus in Szene setzt. Beeindruckend wie sich Elyas M’Barek als Lenny in einer neuen, überraschenden Rolle zeigt. Neben ihm gibt Philip Noah Schwarz als David sein überzeugendes Kinodebüt.

 

Nach oben

Trailer

Papa Moll

Regie Manuel Flurin Hendry

Schweiz - 2017

Familienfilm

Startdatum Donnerstag, 21. Dezember

Verleih - The Walt Disney Company (Switzerland) GmbH

90 Minuten

Dialekt

 

Besetzung Stefan Kurt, Peter Vock, Isabella Schmid, Maxwell Mare, Yven Hess, Luna Paiano

 

Ein Wochenende allein zuhause mit den Kindern - und schon bricht bei Papa Moll das Chaos aus. Denn während Moll in der Schokoladenfabrik Überstunden schiebt, entbrennt zwischen seinen Kindern und dem Nachwuchs seines Chefs ein gnadenloser Kampf: um Zuckerwatte, Hausaufgaben - und den berühmtesten Zirkushund der Welt...

 

Nach oben

Trailer

The Greatest Showman

Regie Michael Gracey

USA - 2016

Biografie, Drama, Musical

Startdatum Donnerstag, 04. Januar 2018

Verleih - 20th Century Fox

Deutsch

 

Besetzung Hugh Jackman, Rebecca Ferguson, Zac Efron, Zendaya, Michelle Williams, Paul Sparks, Yahya Abdul-Mateen

 

THE GREATEST SHOWMAN ist ein kühnes, mitreissendes Musical, das die Geburt des Showbusiness feiert und das wunderbare Staunen, das uns erfüllt, wenn Träume wahr werden.

 

Inspiriert von P.T. Barnums Ambition und Phantasie erzählt THE GREATEST SHOWMAN die Geschichte eines Visionärs, der aus dem Nichts kam und ein faszinierendes Spektakel erschuf, das zu einer weltweiten Sensation wurde. Regie Neuentdeckung Michael Gracey hat seinen Film THE GREATEST SHOWMAN mit Herz, Talent und grossem Können inszeniert, die Songs stammen von den Oscar®-Preisträgern Benji Pasek und Justin Paul (LA LA LAND).

 

Nach oben

Trailer

Fifty Shades Freed - Befreite Lust

Originaltitel Fifty Shades Freed

Regie James Foley

Script E. L. James (Buch), Niall Leonard (Drehbuch)

USA - 2018

Drama

Startdatum Donnerstag, 08. Februar 2018

Verleih - Universal Pictures International Switzerland GmbH

Deutsch

 

Besetzung Dakota Johnson, Jamie Dornan, Rita Ora, Luke Grimes, Arielle Kebbel, Tyler Hoechlin, Kim Basinger u.a.

 

Das finale Kapitel des weltweiten Phänomens der Trilogie um Anastasia Steele und Christian Grey... Mehr folgt laufend hier...

 

Nach oben

Trailer

Breathe - Solange ich atme

Originaltitel Breathe

Regie Andy Serkis

UK - 2017

Drama, Romanze, Biografie

Startdatum Donnerstag, 19. April 2018

Verleih - Ascot Elite Entertainment

117 Minuten

Deutsch

 

Besetzung Andrew Garfield, Claire Foy, Diana Rigg, Miranda Raison, Dean-Charles Chapman, Ed Speleers, Hugh Bonneville

 

Es ist Liebe auf den ersten Blick, als der lebenslustige Robin Cavendish im England der 1950er-Jahre die adrette Blondine Diana kennenlernt. Das Glück der beiden scheint perfekt – bis Robin eines Tages eine niederschmetternde Diagnose trifft: Kinderlähmung. Die Ärzte geben dem vom Hals an abwärts gelähmten Mann nur noch wenige Monate zu leben. Entgegen jeglicher medizinischer Empfehlungen und trotz der Tatsache, dass noch nie ein Polio-Patient ausserhalb eines Spitals überlebt hat, holt Diana ihren Ehemann nach Hause. Zusammen nehmen sie den Kampf auf: Gegen die Krankheit und ihre Einschränkungen – aber auch gegen die gesellschaftlichen Vorurteile, die ein Mensch mit Behinderung erfährt. Sie gehen auf Reisen und verändern mit Hingabe, bedingungsloser Liebe und Lebensfreude nicht nur ihr eigenes Leben...

 

Das klassisch inszenierte, berührende Regiedebüt von Gollum-Darsteller Andy Serkis basiert auf der wahren Geschichte des Briten Robin Cavendish.

 

Nach oben